Logo Intermediale Kunsttherapie Info

Intermediale Kunsttherapie Info

Buch-Cover Arts in Therapy

Integrating the Arts in Therapy

Buch von Shaun McNiff mit einem Überblick über Geschichte, Theorie und Praxis der Intermedialen Kunsttherapie.

Shaun McNiff ist der Dekan des Lesley College und Professor an der Lesley Universität in Massachusetts, ein ausstellender Maler und der Autor vieler gefeierter Bücher. Er ist eine international anerkannte Grösse in der Kunst, im Heilen und der Erweiterung der Kreativität.

Buch-Cover Lösungskunst

Lösungskunst

Buch von Paolo J. Knill (Coautor Dr. Herbert Eberhart) mit einem Überblick über Geschichte, Theorie und Praxis der Intermedialen Kunsttherapie.

Professor Dr. h.c. Paolo J. Knill Ph.D. ist Emeritus der Lesley University und ehemaliger Rektor der European Graduate School EGS. Er ist Ehrendoktor in Musikwissenschaften der Hochschule für Musik und Theater Hamburg für seine Beiträge zur Musiktherapie. Er gründete das "International Network of Expressive Arts Therapy Training Centers" (16 Institute). Paolo J. Knill ist heute vor allem als Ausbilder, aber auch als Coach und Supervisor tätig.

Buch-Cover Art in Action

Art in Action

Ellen G. Levine und Stephen K. Levine, mit einem Vorwort von Michelle LeBaron (auf Englisch)

Die Autoren erforschen unter anderem die Wirkung und Möglichkeiten der Intermedialen Kunsttherapie in von Krisen und Katastrophen erschütterten Regionen. Beide Autoren unterrichten an der European Graduate School EGS.

The book's contributors explore the transformative power of the arts therapies in areas stricken by conflict, political unrest, poverty or natural disaster and discuss how and why expressive arts works. They look at the ways it can be used to engage community consciousness and improve social conditions whilst taking into account the issues that arise within different contexts and populations. Leading expressive arts therapy practitioners give inspiring accounts of their work, from using poetry as a tool in trauma intervention with Iraqi survivors of war and torture, to setting up storytelling workshops to aid the integration of Ethiopian Jewish immigrants in Israel.

Das Buch wird besonders Studenten und Praktizierenden im Bereich der intermedialen Kunsttherapie empfohlen.